8. Juni Wälder – DJ Legenden – Born to be wild

Entstanden ist die Idee, die ‚alten Zeiten‘ noch einmal aufleben zu lassen, schon vor einiger Zeit. Nun war es so weit. Der Löwensaal wurden von Tim Meusburger und seinem Team perfekt hergerichtet, mit einer Bar, einer Snack Speisekarte und fleißigen Leuten im Service.

Sound & Light wurde von unserem Verein in Eigenregie aufgebaut. Auch die VU Meter Lichtbalken von Jump & Gegs wurden von der ‚Brüge‘ geholt und kamen wieder einmal zum Einsatz. Bernhard Lang versorgte uns während des Abend mit perfektem Sound, einer tollen Lichtshow, fallweise auch mit der Nebelmaschine. Unser neues online Ticket System hatte sich bestens bewährt und die Gäste wurden an der Abendkasse von Andreas Hammerer in Empfang genommen. Auffallend war wieder einmal der breite Altersmix unserer Gäste.

Um 20:00 Uhr durfte Obmann Klaus Riezler die Gäste offiziell begrüßen. Er begab sich auf eine Zeitreise, denn seine Zeit als DJ begann vor ziemlich genau 50 Jahren.

 

Zum ganzen Bericht im Detail geht’s hier -> https://www.dorfkultur.at/about-1

  1. Der Discoabend mit DJ-Legenden und dem jeweils aktuellen Repertoire war eine geniale Idee und ist auch auf das erhoffte Interesse gestoßen! Das Publikum begeistert, die Tanzfläche voll, die Texte der Songs wurden mitgesungen und die Stimmung wie damals…zusammengefasst ein cooler Abend, an dem viele Erinnerungen an die Jugendjahre offenbar wurden!!

    Das Bedürfnis gelegentlicher Discoabende für Junggebliebene 50 plus besteht zweifellos!! Die Besucher kamen aus dem ganzen Wold. BRAVO Klaus mit Team!