Tennis: Finalspiele Wälder Meisterschaften in Schwarzenberg

Bei abermaligem Kaiserwetter konnten die Finalspiele auf der Anlage des TC Schwarzenberg gespielt werden. Ab 11 Uhr wurden 7 Finalspiele und ein Vergleichskampf angesetzt. Den vielen Zuschauern wurden durchwegs spannende Spiele und hochklassiges Tennis geboten.

 

An dieser Stelle sei allen TeilnehmerInnen fürs dabeisein, auch den zahlreichen Zuschauern für ihr Interesse sowie den Sponsoren fürs Ermöglichen dieser Veranstaltung gedankt. Auf der anschließenden Players Party wurden die Spiele noch im Detail analysiert und würdig auf den sehr lebendigen Bregenzerwälder Tennissport angestoßen …

 

Hier die Ergebnisse der Finalspiele im Überblick:

 

Herren Einzel: Elia Köb – Boris Simma – 3:6 6:3 6:0

 

Damen Einzel: Sandra Nussbaumer – Helga Vögel (nicht gespielt)

 

Herren 55+ Joe Tschofen – Bruno Hirschbühl – 6:3 6:2

 

Herren 40+ Markus Tantscher – Lukas Franz – 7:6 6:0

 

Damen Doppel: Angelika Dorner/Sabrina Fink – Antonella Schätzer/Sonja Tantscher – 6:1 6:1

 

Mixed Doppel: Antonella Schätzer/Elia Köb – Sonja + Markus Tantscher – 6:2 6:1

 

Finale Herren Doppel 40+ // Klaus Bereuter/Klaus Dorn – Arno Bereuter/Anton Fink – 6:4 6:3

 

Finale Herren Doppel // Thomas Fink/Hubert Gmeiner – Boris Simma/Sebastian Meusburger – 6:3 5:7 12:10

 

Vergleichskampf Damen // Sandra Nussbaumer – Clara Rüscher – 4:6 6:3 10:5

 

Bilder Finaltag: https://www.tc-schwarzenberg.at/bwm-bilder

Deine Meinung

  1. Bilder Finaltag sind nun online - Link siehe auch oben: https://www.tc-schwarzenberg.at/bwm-bilder
  2. Tolles Turnier und beste Werbung für den Tennissport. Da hat man gesehen, dass es auch im Bregenzerwald viele sehr starke Tennisspieler gibt.
    Gratulation an die Egger SpielerInnen und den Veranstalter TC Schwarzenberg für die perfekte Organisation und Turnierabwicklung!!
  3. Tolles Turnier für das Wälder Tennis - tolle Ergebnisse für die Spielerinnen des UTC Egg.

    Besonders hervorzuheben: Elia Köb konnte sich in einem hochklassigen Finalspiel für die Vorjahresniederlage gegen Boris Simma revanchieren und holt sich vor beachtlicher Zuschauerkulisse das erste Mal den begehrten Titel des Wälder Meisters.

    Auch Markus Tantscher (+40) & Joe Tschofen (+55) konnten sich gestern das erste Mal zum Wälder Meister küren. Es hat alles gepasst. Da hat gerade auch noch gepasst, dass Markus genau gestern Geburtstag hatte. Ein Runder – der wurde dann auch ordentlich gefeiert ;-) Herzliche Gratulation nochmals Markus.

    Den Mixed-Doppel-Titel sicherten sich dann Antonella und Elia im reinen Egger Finale gegen Markus und Sonja. Im Herren Doppel mussten sich Boris Simma & Sebastian Meusburger denkbar knapp in einem hochklassigen Finale gegen den viele Jahre für Egg spielenden Tommy Fink & Hubert Gmeiner (beide Royal Tennis Club Bezau) geschlagen geben.