FAQ Bregenzerwald war voller Erfolg

Vorträge, Musik und Genuss – Andelsbuch/Bezau. Das FAQ Bregenzerwald zog am vergangenen Wochenende mehr als 1800 Besucher/innen an und war ein voller Erfolg. Das neue Festival, das Vorträge, Musik und Genuss vereint, ging vom 1. bis zum 4. September 2016 erstmals über die Bühne. Die Initiatoren Martin Fetz und Matthias Felsner planen bereits die Fortsetzung im September 2017.

 

Das FAQ Bregenzerwald zog am Wochenende mehr als 1800 Besucher/innen an verschiedene Locations im ganzen Bregenzerwald. 90 Prozent der 20 Veranstaltungen waren bereits über den Vorverkauf ausverkauft. Vom 1. bis zum 4. September 2016 feierte das neue Festival, bei dem Vorträge, Musik und Genuss im Zentrum stehen, Premiere. „Das FAQ Bregenzerwald war eine völlig neue Art von Festival und der große Erfolg zeigt, dass das Konzept ankommt. Sowohl die Vorträge der hochkarätigen Speaker als auch die super Konzerte und die kulinarischen Höhepunkte haben das Publikum begeistert. Wir arbeiten bereits an der nächsten Auflage des Festivals“, freut sich Matthias Felsner, der das Festival gemeinsam mit Martin Fetz initiierte. An zehn außergewöhnlichen Orten im Bregenzerwald, zum Beispiel am Bahnhof Andelsbuch oder im Berghaus Innauer Sonderdach Bezau, fanden über vier Tage lang Vorträge und Diskussionsrunden mit internationalen und regionalen Persönlichkeiten statt. Die Speaker beschäftigten sich in ihren Impulsvorträgen mit FAQ – Frequently Asked Questions – zu lebensnahen, gesellschaftlichen Themen. „Die Vorträge und Denkanstöße waren extrem spannend. Besondere Highlights waren für mich die Diskussionsrunde und Kässpätzlepartie im Haus von Toni Innauers Mama, das Kamingespräch im Gasthaus Krone und Stefan Sagmeisters Vortrag über Schönheit und Glück“, erzählt Martin Fetz und ergänzt: „Super waren natürlich auch die vielen Konzerte.“ Bands und Solokünstler wie „A Life A Song A Cigarette“, Julian Nantes, „Elektro Guzzi“ „Garish“ oder „Kompost3“ bespielten Locations wie die Bergstation Baumgarten und die Alte Säge Bezau. Die Spitzenköch/innen Thorsten Probost, Milena Broger und Christoph Fink sorgten für kulinarische Erlebnisse.

 

Fortsetzung 2017 bereits in Planung
Dass das FAQ Bregenzerwald im Sommer 2017 erneut stattfindet, steht schon fest. Die Planungen laufen bereits: „2017 geht es mit neuen Bands und Speakern weiter. Viele davon wären dieses Jahr schon gerne dabei gewesen, konnten aus Termingründen aber nicht kommen. Weil ihnen das Festivalkonzept so gut gefallen hat, haben einige für 2017 schon fix zugesagt“, informiert Martin Fetz und ergänzt: „Damit auch das nächste FAQ ein solcher Erfolg wird, sind wir aber auch auf Sponsoren und Partnern angewiesen.“ Dass die Kombination aus Vorträgen, Musik und Kulinarik gut funktioniert, zeigen die Zahlen vom diesjährigen FAQ Bregenzerwald: 90 Prozent der Karten waren bereits im Vorverkauf vergriffen, insgesamt 1800 Besucher/innen kamen für das Festival in den Bregenzerwald. „Das Motto – Potentiale für eine gute Zeit – war Programm. Musik und Kulinarik haben die Denkanstöße und Vorträge optimal ergänzt und kamen beim Publikum super an“, zeigt sich Matthias Felsner begeistert und fügt abschließend hinzu: „Das FAQ Bregenzerwald war ein voller Erfolg und wir freuen uns schon jetzt auf die Fortsetzung im nächsten Jahr.“

 

Faxtbox: Das war das FAQ Bregenzerwald
Besucher/innen: 1800
Locations: 10
Vortragende: 50
Konzerte: 6

 

Deine Meinung

  1. Link 3sat: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=61259