kulturverein bahnhof – Programm April 2024

FR | 05. 04. | Diatonische Expeditionen | Baschinger/Maurer/Lehner | KONZERT

Was ursprünglich als kammermusikalisches Studienprojekt an der Bruckneruni Linz begann, hat sich mittlerweile als erfrischend professionelles Trio – bestehend aus Theresa Lehner, Katharina Baschinger sowie Alexander Maurer – am Weg zwischen Tradition und Moderne etabliert: Diatonische Expeditionen! Steirische Harmonika trifft hier auf Hackbrett, Harfe, Gesang und Bassklarinette – Eigenkompositionen treffen auf Musik von Astor Piazzolla, George Gershwin, Elvis Presley und Nina Simone.

 

FR | 12. 04. | Mose | „RAND“ | ALBUMPRÄSENTATION

„Ein melancholisches Kopf-Roadmovie führt in verborgene Erinnerungsräume, in Zimmer, die an heißen Sommernachmittagen mit Vorhängen verdunkelt wurden, in abweisende Landschaften, an die Ränder schlafender Städte, in Hallen, riesig, leer, sonnenzerlöchert. Jazziger als auf früheren Alben, aber ohne die alten Blues-Wurzeln ganz zu verleugnen, dekonstruiert in Slow Motion. Man hört und spürt: Hier spielen ganz Vertraute schon sehr lange zusammen.“ (Auszug aus einem Text von Doris Knecht, die Mose seit den ersten Tönen kennt)

 

FR | 19. 04. | Douglas Linton & The Plan Bs | KONZERT

Der aus Austin/Texas stammende Singer-Songwriter Douglas Linton und seine Plan Bs vereinen akustischen Folk mit dunkel vibrierendem Blues, gewitterschwerem Southern Soul, fiebrigen karibischen Rhythmen und der majestätischen Schönheit schwarzer Gospelmusik. Handgemachte amerikanische Roots Music, grollend wie eine Longhorn-Stampede und heiter murmelnd wie ein Gebirgsbächlein in Colorado; ein Sound, der das Herz höherschlagen lässt und das totgeglaubte Tanzbein in eine vital federnde Bewegungsapparatur verwandelt.

 

FR | 26. 04. | Reparatur­Café | Alles andere als wegwerfen | HANDWERKLICHES

Das Konzept ist recht einfach: gemeinsam mit ehrenamtlichen Fachleuten kaputte Geräte reparieren, Kleidung flicken, Kaffee trinken und dabei fachsimpeln oder plaudern. Das e5-Team der Gemeinde Andelsbuch organisiert bereits zum sechsten Mal diesen Service, damit weniger im Müll landet – das ist nämlich gut für Ressourcen, Natur, Geldtasche, und nicht zu vergessen: für das Gemüt.

 

FR | 26. 04. | Margit Mössmer | „Das Geheimnis meines Erfolges“ | LESUNG

Die Geschichte einer schwierigen und großen Mutter-Kind- Liebe, erzählt aus der Perspektive eines Kindes, das auf die Welt kommt und nicht mit ihr einverstanden ist. Es gibt die anderen Kinder. Und es gibt Alex. Die Welt der Gleichaltrigen interessiert Alex nicht. Alex mag gelbes Essen, weißes Plastik, dicke Kataloge, die klackernden Klappen von Postkästen und Nina, die wundervolle, starke Pinguin-Mama-Arme hat. Schon im Kindergarten kann Alex lesen und schreiben, doch die Welt bleibt trotzdem schwer zu entschlüsseln. Eine bisher ungelesene Perspektive auf Mutterschaft, Neurodiversität und Aufwachsen im Prekariat.

  

DI | 30. 04. | abTANZEN | Warum gehen, wenn … | DISCO

Diesen Abend bespielt DJ Psik (bekannt aus dem Rauchclub und der Sonderbar in Feldkirch) den bahnhof. Unter dem Motto „Tanztherapie“ erwartet uns „… den Hals zu Nirvana heiser schreien, die Füße zu Violent Femmes wundtanzen, das Gehirn bei Depeche Mode ins Universum beamen oder das Herz brennen lassen“. Also rein in die guten, aber doch bequemen Schuhe und vorbeikommen zum abTANZEN!

 

Nähere Details siehe hier!

 

Deine Meinung