Schwarzenberger Markt und 29. Vorarlberger Käseprämierung

Samstag, 17. September 2022 – Die Markstände im historischen Ortszentrum von Schwarzenberg bieten ein vielfältiges Sortiment. Im Mittelpunkt des Marktes steht Althergebrachtes mit Neuem zu verschmelzen. Handwerkliches, Kreatives, Bäuerliches, Kunstvolles und nicht Alltägliches.

 

Bei der Käseprämierung im Angelika Kauffmann Saal haben Besucher die Möglichkeit Käsespezialitäten von Vorarlberger Alpen und Käsereien zu verkosten und sich von der ausgezeichneten Qualität der Käsespezialitäten zu überzeugen. Ebenso können sie bei der Prämierung der besten Käse und der Auszeichnung zu Sennerin oder Senner des Jahres dabei sein. Die Käseprämierung in Schwarzenberg ist der größte regionale Wettbewerb für Hart- und Schnittkäse in Vorarlberg. Mit Bewirtung und musikalischer Umrahmung kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

 

Marktmeile im Ortszentrum von 8.00 bis 18.00 Uhr und Kinderschminken bei der Volksschule von 10.30 bis 14.30 Uhr

 

Ablauf 29. Vorarlberger Käseprämierung im Angelika Kauffmann Saal:
9.00 bis 15.00 Uhr – Verkostung für das Publikum
10.00 bis 11.00 Uhr – Konsumentenjury
11.00 bis 12.00 Uhr – Rahmenprogramm
12.45 bis 13.00 Uhr – Gewinnspielverlosung Konsumentenjury
13.00 Uhr – Bekanntgabe der Sieger der Käseprämierung

 

Eintritt frei. Erreichbar mit dem Bus Linie 35 und Linie 38.


Veranstalter: Landwirtschaftskammer Vorarlberg, Alpenkäse Bregenzerwald und Gemeinde Schwarzenberg

 

Foto: Schwarzenberger Markt mit Käseprämierung ©Gemeinde Schwarzenberg

Deine Meinung