Konzert im bahnhof Andelsbuch – Aniada A Noar, Sa. 17.12

KONZERT. Die Welt ist bunt und beherbergt die unterschiedlichsten Vögel. Es wird gesungen, gepfiffen, getrillert und jubiliert. Aber auch gekräht, ­gegackert und geschnattert. Genüsslich stimmen wir in dieses Grundrauschen ein und pfeifen auf gezwitscherte Belanglosigkeiten. Mit zahlreichen, teils kuriosen Instrumenten im Gepäck erzählen „Aniada a Noar“ Geschichten, singen von der Liebe, blicken über den heimatlichen Tellerrand und auf den Zustand der Welt.

 

Wolfgang Moitz – Mund- u. Nasenflöten, Dudelsack, Glockenspiel, Piffero, Gesang
Bertl Pfundner – Ziehharmonika, Gitarre, Mandoline, Mundharmonika, Gesang
Andreas Safer – Geige, Mandola, Ziehharmonika, Säge, Gesang

 

http://www.aniada.at/

 

bahnhof Andelsbuch | Sa. 17.10 – 20 Uhr | € 15/12*

Deine Meinung