Schwarzenberger Markt abgesagt

Bericht im ORF gefunden

 

Aufgrund der derzeitigen Coronavirus-Situation wird der traditionelle Schwarzenberger Markt und die Käseprämierung im Angelika Kauffmann Saal in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Markt wäre am 19. September anberaumt gewesen.

 

Nach intensiven Abwägungen und in Absprache mit dem Gemeindeverband, der Bezirkshauptmannschaft Bregenz sowie der Regio Bregenzerwald wurde beschlossen, den Schwarzenberger Markt in diesem Jahr nicht abzuhalten, heißt es in einer Aussendung von Schwarzenberg Tourismus.

 

Die Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen, insbesondere die Verordnung des Mindestabstandes, können bei einer Großveranstaltung dieser Art nicht in ausreichendem Maße gewährleistet werden.

 

Absage trotz Jubiläumsjahr

 

„Gerade in diesem Jahr des 750-jährigen Bestehens von Schwarzenberg fällt es besonders schwer, auf unseren traditionellen und weithin beliebten Schwarzenberger Markt zu verzichten“, sagt Bürgermeister Markus Flatz.

 

Die Gesundheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer und derer, die mit helfenden Händen zum Gelingen des Marktes beigetragen hätten, stehe absolut im Vordergrund und mache eine Absage unumgänglich, erklärt der Bürgermeister und bittet um Verständnis.

Deine Meinung