Schetteregg startet in den Wochenendbetrieb

Kinderland mit Übungslift, Kopach- und Brongenlift ab 28. November 2015 offen

 

Schetteregg. Am Samstag, den 28. November 2015, startet das Skigebiet Schetteregg in den Wochenendbetrieb. Aufgrund der guten Schneelage gehen die Schlepplifte Kopach und Brongen, der Übungslift Amagmach sowie das Kinderland in Betrieb. Zudem öffnen das SB-Restaurant „Lifthus“ und der Gasthof Jokler ihre Pforten. Die Kartenpreise richten sich nach dem derzeit eingeschränkten Angebot.

 

Der lang erwartete erste Schnee ist gefallen. Das Skigebiet Schetteregg nützt die Chance und startet mit dem kommenden Wochenende, dem 28. und 29. November, aufgrund der guten Schneelage in den Wochenendbetrieb. Die Schlepplifte Kopach und Brongen sowie der Übungslift Amagmach gehen in Betrieb, für kleine Skifahrer/innen hat das Kinderland mit seinen beiden Förderbändern geöffnet. Auch für Verpflegung ist gesorgt – das SB-Restaurant „Lifthus“ und der Gasthof Jokler haben offen. „Im Skigebiet liegt wunderbarer Neuschnee, wir haben die Pisten präpariert, die Lifte auf Vordermann gebracht und das Kinderland aufgebaut. Einer Eröffnung am kommenden Wochenende steht nichts mehr im Wege.

 

Wir freuen uns auf viele große und kleine Skifahrerinnen und Skifahrer“, informiert Hannes Waldner, Betriebsleiter von Schetteregg. Durch den derzeit eingeschränkten Betrieb ändern sich die Kartenpreise: Eine Tageskarte für Erwachsene kostet € 26,-, eine Kindertageskarte € 13,-, die 50-Punkte-Karte für Erwachsene € 26,- und die 50-Punkte-Karte für Kinder € 15,-. Der Vorverkauf der Saisonkarte im Skigebiet sowie im Tourismusbüro Egg zum vergünstigten Tarif läuft noch bis zum 13. Dezember.

Deine Meinung

  1. War eine Frage und keine Kritik. Da wir gerne nach Schetteregg kommen, und eben auch den Sessellift genießen möchten. Riecht halt nach wenig Schnee, und wir möchten nicht die Ski gleich wieder zum Service bringen. Wir werden es erwarten, ohne schlechte Stimmung zu verbreiten.
  2. danke...es war echt eine super piste heite und die kids hatten eine gaude..
  3. Sicher aus Schneegründen. Warum bist nicht zufrieden mit Schritt eins?