FZ Mittelwald U14 holt Meistertitel | U16 schafft Einzug ins Finale!

Bericht fcegg.at – Was für ein Wochenende für unsere Nachwuchskicker. Erst sicherte sich die U14-Mannschaft von Trainer-Duo Markus Flatz und Hubert Peter sensationell den Meistertitel in ihrer Liga und dann setzte die U16-Truppe von Reinhard Elbs am Sonntag mit einem 2:1-Heimsieg gegen den SCR Altach und dem gleichzeitigen Einzug ins Landesfinale noch einen drauf.

 

Mit 22 Punkten aus neun Spielen kürten sich die U14-Jungs wie erwähnt sensationell zum Meister ihrer Klasse. Ein 3:2-Sieg gegen den FC Hard am letzten Samstag in der Junkerau reichte, den Meistertitel vor dem Verfolger SPG Bludenz/Bürs klar zu machen. Mit Torwart Marc Schneider, Constantin Sutterlüty, Valentin Sutterlüty und Rene Wirth waren dabei gleich vier Egger mit von der Partie. Mit Sevki Avsar (15 Tore) schnappte sich zudem ein Kicker aus Schwarzenberg die Torjägerkrone. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung!

 

Den Meistertitel hat auch die U16-Elf von Coach Reinhard Elbs im Visier. Nach einem 0:0-Remis in der Vorwoche auswärts beim SCR Altach kam es gestern in Schwarzenberg im Rückspiel zum Showdown. Bei regnerischen Bedingungen vor zahlreichen Zuschauern setzten sich die Mittelwälder in einem für die Altersklasse hochklassigen Spiel mit 2:1 durch. Zweifacher Torschütze war Martin Peter. Doch auch die Egger-Spieler Jonas Köb, Lorenz Troy, Simon Lang, Luca Erhart, Tobias Fischer und Marius Metzler zeigten eine bärenstarke Leistung und dürfen sich nun am kommenden Wochenende in Schruns mit SW Bregenz um den Meistertitel von Vorarlberg duellieren. Viel Erfolg Jungs, holt euch den Titel!

STICHWORTE / TAGS

Deine Meinung