2. Golfturnier „Wälder für Wälder“

Bereits zum 3. Mal fanden sich am Samstag den 28.7. rund 127 Golfspieler im Golfclub Riefensberg Sulzberg ein – um zum sich einerseits sportlich in einem 18-Loch Turnier zu messen, andererseits um somit spielend etwas Gutes zu tun.
Der Golfclub hat zum legendären Wälder Turnier geladen, welches auch dieses Jahr wieder als Charity Veranstaltung zugunsten der Bregenzerwälder Organisation „Hand in Hand“ veranstaltet wurde. Es war wieder ein Riesenerfolg – aus ganz Vorarlberg und dem Allgäu folgten Spieler der Einladung, um für einen guten Zweck zu spielen.

 

Strahlender Sonnenschein und doch nicht zu heisse Temperaturen trugen zur Spiel- und Feierlaune bei und Fazit waren nicht nur einzigartig gute Turnierergebnisse, sondern auch grosse Spendenfreude bei den Turnierteilnehmern, so konnte sich der Verein vertreten durch die Vorstände Michaela Meese, Maria Metzler, Barbara Feuerstein und Anja Beer über einen Scheck in Höhe von 10.319,– Euro freuen.

 

Sportlich durften sich 27 Golfer über ein neues, besseres Handicap freuen, und Wäldermeister darf sich 2018 Markus Hirschbühl aus Riefensberg nennen, Wäldermeisterin wurde wie letztes Jahr Claudia Bein aus Thal. Somit kamen die beiden Wäldermeister aus dem Vorderwald, welcher auch die Mannschaftswertung gewann.
Abgerundet wurde die gelungene Veranstaltung von tollen Klängen der Band Goatma aus Egg, welche von Vizepräsidenten Toni Innauer anlässlich seines runden Geburtstages gesponsert wurde.

 

Initiator des Turniers Johannes Wackerle führte gekonnt amüsant durch die Siegerehrung und Tombola und dankte allen Sponsoren und Mitorganisatoren des Turniers.

 

Neben den Hauptsponsoren des Turniers – Kraftstoff Dornbirn, Kreil Dornbirn, Jochum Uhren Schmuck, Head, sponserten eine Vielzahl Vorarlberger Unternehmen das Turnier ua. das Schiff Hittisau, die Gams Bezau, die Post Bezau, Schwanen Bizau, der Jöslar, Juvena Troll Kosmetik, Arnold Feuerstein (Wälderfenster), Kurt Huchler, Günther Köb, Markus Greber (Spar), das Käsehaus, Himmelgrün, Georg Meusburger, Claudia und Helmut Bein und viele mehr. Besonderer Dank gilt Werner Metzler von Mercedes Schneider, Werner Niederscheider von Uniqa Versicherungen und Peter Mair – PM Traning, die die Idee eines Hole in One Preises verwirklichten, und eine Mercedes A Klasse als Sonderwertungspreis nach Riefensberg brachten. Leider hat niemand ein Hole in One geschossen!

 

Danke an alle Teilnehmer, Mithelfer und Organisatoren für die tolle wie auch erfolgreiche Veranstaltung!

Deine Meinung