zeita[CHOR]d – 150 Jahre Wälder Chorgemeinschaft Egg – Ausstellung im EGG.museum

Das Jubiläumsprogramm der Wälder Chorgemeinschaft Egg anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums geht weiter: am 06. April 2018 findet der zeita[CHOR]d, die Eröffnung der 4-monatigen Ausstellung „150 Jahre Wälder Chorgemeinschaft Egg“ statt.

Ein Projekt der Wälder Chorgemeinschaft Egg in Zusammenarbeit mit dem EGG.museum.

 

Darf ein Chor mit „Egg“ im Namen das Pfingstkonzert nach Schwarzenberg verlegen? Welche Folgen hatte die Wirtschaftslage auf den Chor? Was haben die Franzosen mit der Wiederaufnahme der Choraktivitäten 1945 zu tun? Die Ausstellung versucht Antworten zu finden und zeigt exemplarisch die Geschichte eines Bregenzerwälder Chores, eingebettet in das zeitliche Geschehen der vergangenen 150 Jahre. Ehemalige und nach wie vor aktive Sängerinnen und Sänger erinnern sich in der Ausstellung an große Auftritte, an außergewöhnliche Ereignisse und an die ein oder andere Anekdote, die zum Schmunzeln anregt.

 

Im Zuge der feierlichen Eröffnungsfeier, am 06. April 2018, um 20:00 Uhr in der Volksschule Egg gestaltet der ehemalige Männerchor, aus dem die Wälder Chorgemeinschaft Egg entstanden ist, die musikalische Umrahmung.

 

Die Eckdaten zur Ausstellungseröffnung:
Wann? Freitag, 06. April 2018, 20:00 Uhr
Wo? Volksschule Egg, Aula

 

Öffnungszeiten EGG.museum
Freitag – Sonntag, jeweils 15.00 -18.00 Uhr
Führungen sind jederzeit gegen Terminvereinbarung möglich

 

Die Ausstellung kann vom 06. April 2018 bis zum 29. Juli 2018 besucht werden.

Deine Meinung