Bahnhof Andelsbuch: Programm im September (z.B. 27.09 Jodeln im Bahnhof)

SA
16 09
Paul Schuberth und Thomá Novák
Ein Duo bricht auf
Konzert. Musik, die in keine Schublade passt, befreit Kopf, Herz und Seele. Der tschechische Jazzgeiger und Liedermacher Tomáš Novák und der oberösterreichische Akkordeonspieler Paul Schuberth beschreiten mit ihren Kompositionen neue Wege abseits ausgetretener Pfade. Sie führen das Publikum zu grandiosen Aussichtspunkten in einer herrlichen Landschaft der ungewohnten Töne. Mit im Gepäck haben sie ihr erstes Album „altre storie“, welches 2016 erschien. Darin erklimmt das Linzer Duo den spannenden Grat zwischen Jazz und kritischen Songs und zwischen unernster E-Musik und ernster U-Musik. Ein wahrer Gipfelsturm der Gefühle.
ı Paul Schuberth – Akkordeon, Gesang ı Tomáš Novák – Violine, Gesang
ı www.paulschuberth.com
bahnhof Andelsbuch ı Beginn 20.00 Uhr ı Eintritt € 18/15*

 

DO
21 09
Douglas Linton & The Plan Bs
Let the good times roll!
Konzert. Der aus Austin/Texas stammende Singer-Songwriter Douglas Linton und seine famosen Plan Bs vereinen akustischen Folk mit dunkel vibrierendem Blues, gewitterschwerem Southern Soul, fiebrigen karibischen Rhythmen und der jubel-trunkenen Schönheit schwarzer Gospelmusik. Handgemachte amerikanische Rootsmusik präsentiert die herrlich verrückte Truppe rund um Douglas Linton grollend wie eine Longhorn-Stampede und heiter murmelnd wie ein Gebirgsbächlein in Colorado. Ein Sound, der das Herz höherschlagen lässt und tot geglaubte Tanzbeine in vital-federnde Bewegungsapparatur verwandelt.
ı Douglas Lafayette Linton – Gesang, Gitarre, Voodoo Stick ı Alex Trevor Gantz – Voodoocaster, Quija-Gitarre ı Leslie Eery-Power – Hammondorgel ı Anne Klipic – Gesang, Vitascope, Ukulele ı Roman Kovacs – Bass ı Marton Juhasz – Perkussion
ı www.dlandpbs.com
bahnhof Andelsbuch ı Beginn 20.00 Uhr ı Eintritt € 18/15*

 

SA
23 09
Blechbaragge
Wir blasen euch den Marsch!
Album-Präsentation. Hört, hört! Blechbaragge ist das neue Jazz-Groove-Blasmusik-Trio der bekannten Bregenzerwälder Musiker Andreas Broger, Johannes Bär und Alfred Vogel. Nachdem Broger und Bär über zehn Jahre lang mit dem HMBC die Bühnen von Frankfurt bis Wien bespielten, trommelte der umtriebige Musiker und Schlagzeuger Vogel die Blechbaragge zusammen. Bereits nach einigen Konzerten war dem außergewöhnlich talentierten Trio klar, dass bald ein Album entstehen soll. Ihr Erstlingswerk erscheint nun in Form einer CD (mit Eigenkompositionen) und einer Vinyl (mit frei improvisierter Musik). Eingespielt in der Tonschmiede Bezau, gemischt im Regenwald Australiens, erklingen die Stücke frisch nach dem Motto: „Wir blasen euch den Marsch!“
ı Andreas Broger – Saxofon, Klarinette ı Johannes Bär – Tuba ı Alfred Vogel –
Schlagzeug
ı www.andreas-broger.com ı www.traps.at/bands/blechbaragge
bahnhof Andelsbuch ı Beginn 20.00 Uhr ı Eintritt € 18/15*

 

SO
24 09
Hänsel und Gretel
Musik-Märchen für Klein & Groß
Erzählkonzert. „Es war einmal …“ – so beginnen Märchen, so beginnt die Reise in eine Welt der Fantasie. So beginnt auch unser Erzählkonzert für Kinder und überhaupt alle Menschen, die Märchen mögen. Gemeinsam machen wir uns auf die spannende Reise dahin, wo das Gute dem Bösen ein Schnippchen schlägt.
Vor über 120 Jahren schrieb Adelheid Wette für ihre Kinder ein Märchenspiel nach dem Grimm’schen Märchen „Hänsel und Gretel“. Ihr Bruder Engelbert Humperdinck vertonte es kurz darauf als erfolgreiche Oper. In der Fassung für Bläserquintett und Erzählerin kommt es nun herunter von der großen Bühne auf Augenhöhe mit dem Publikum. Erzählerin Bettina Barnay und das Holzbläserquintett Con-Moto verzaubern damit.
ı Bettina Barnay – Erzählerin ı Simone Bösch – Flöte ı Brigitte Rüf – Oboe
ı Johanna Müller – Klarinette ı Emil Salzmann – Fagott ı Martin Pfeffer – Horn
ı www.con-moto.at
bahnhof Andelsbuch ı Beginn 10.15 Uhr ı Eintritt € 8/6*

 

MI
27 09
#HOLAREITÜLIÖ
Jodeln im bahnhof
Jodel-Jam-Sessions. Jodeln existiert bei den afrikanischen Pygmäen, bei den Inuits, im Kaukasus, in Melanesien, China, Schweden, Lappland … und natürlich auch bei uns im Alpenraum. Jodeln bedarf keiner Vorkenntnisse und kann praktisch von jeder und jedem ausgeübt werden. Der heurige Jodelworkshop im bahnhof war der beste Beweis dafür und ein voller Erfolg. Die spontane Idee, einmal monatlich zu einer offenen Jodelgruppe einzuladen, fand begeisterten Anklang. Mit drei Terminen starten wir nun dieses Experiment und freuen uns auf euren zahlreichen Besuch und viel Lust am Mitmachen. Wir gehen gemeinsam lautmalerisch auf die Reise und lassen uns treiben, wohin die Melodien uns führen. Wir freuen uns auf alle TeilnehmerInnen – jeden Alters und jeder Herkunft!
ı www.bahnhof.cc
bahnhof Andelsbuch ı Termine 27.09., 25.10., 29.11. ı Beginn jeweils 20.00 Uhr
Eintritt frei

 

FR
29 09
Manfred Maurenbrecher
Getrieben und vertrieben
Kabarett. Für seine CD „Rotes Tuch“ bekam Manfred Maurenbrecher 2015 den Deutschen Schallplattenpreis, für das Lied „Kiewer Runde“ gab es den Liederpreis der Liederbestenliste 2016. Die Lieder auf seiner neuen CD „Flüchten“ handeln vom Reisen, vom Vertrieben-Werden aus Ländern, Familien, gewohnten Denkhaltungen, vom In-Bewegung-Geraten – auch, wenn man das Haus dazu gar nicht verlässt. Der Solo-Abend mit dem Virtuosen und Enfant terrible des deutschen Kabaretts Manfred Maurenbrecher bringt brandneue und uralte Lieder zu einem Thema, das um sich greift. Sein feinsinniger Humor kann nicht verbergen, wie kritisch er Gesellschaft und Politik sieht. Dabei bewegt er sich nach eigenen Angaben in der Tradition von Franz Josef Degenhardt und Leonard Cohen. Das Erbe des Protestsängers Degenhardt ist deutlich zu hören. Klavier und Stimme, und am Ende des Tunnels doch etwas Licht.
ı www.maurenbrecher.com
bahnhof Andelsbuch ı Beginn 20.00 Uhr ı Eintritt € 18/15*

 

SA
30 09
Die Welt der Klänge
Klang-Seminar mit Daniela Fuchs
Workshop. Klang heilt, transformiert und erzeugt Leben. Das einfachste Instrument, Klänge zu erzeugen und den Körper in Schwingung zu bringen, ist unsere Stimme. Mit ihr lässt sich die Welt der Klänge erfahren. Daniela Fuchs vermittelt in ihren Workshops u. a. die Erweiterung des stimmlichen Spektrums und den Abbau von Blockaden. Es sind keine stimmlichen Voraussetzungen oder Vorkenntnisse für das Seminar erforderlich. Bitte mitbringen: Sitzkissen/Polster, Fitness- oder Yogamatte, Decke, bequeme Kleidung, Trinkflasche
ı Daniela Fuchs – Diplomierte Musikwissenschaftlerin und Sängerin mit Aus- und Weiterbildung in Klangmassage, Atem- und Körperarbeit, Qigong
ı www.elaf.at
bahnhof Andelsbuch ı Dauer 10.00 bis 13.00 Uhr, 15.00 bis 18.30 Uhr
Anmeldung www.bahnhof.cc ı Anmeldeschluss 27.09.2017 ı Kosten € 60/55*

Deine Meinung