Highspeed Internet für Egg und Großdorf

Die Antennengemeinschaft Mellau und highspeed Internet bringen das schnellste Internet nach Egg und Großdorf (Beitrag vol.at)

 

Sie wohnen in Egg oder in Großdorf? – Ja!
Dann steht Ihnen ab sofort die Welt des superschnellen Internets mit Surfgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s offen. Möglich machen dies die Antennengemeinschaft Mellau und highspeed Internet. Beide haben in den Ausbau der Netzinfrastruktur vor Ort investiert. In Kooperation bieten sie nun das schnellste Internet vor Ort an.

 

Kontinuierlicher Netzausbau
Seit Jahren wird kontinuierlich in den Ausbau des Kabel-TV Netzes im Bregenzerwald investiert. Mittlerweile sind viele Privathäuser und Betriebe an modernes Internet angebunden, so zum Beispiel die Gemeinde Egg.

 

Mit einer zukunftsträchtigen Infrastruktur über Kabel-TV steht der Region Egg/Großdorf ein modernes und schnelles Internet zur Verfügung. Beim Vergleich mit einem herkömmlichen DSL-Anschluss zeigen sich klar die Geschwindigkeitsvorteile von highspeed Internet. Mit bis zu 100 Mbit/s stehen Bandbreiten zur Verfügung, die den Bedürfnissen eines Betriebes und der modernen Familie von heute gerecht werden.

 

Kabel-TV und Internet
Als ortsansässiger Verein ist es der Antennengemeinschaft wichtig, die Region mit modernem TV und einem leistungsstarken Internet zu versorgen. Das Ziel der österreichischen Bundesregierung, dass bis zum Jahr 2020 alle Haushalte eine Internetversorgung mit 100 Mbit/s erhalten, ist für Egg längst erreicht. Der Bedarf an schnellen Internetverbindungen wird, wie bereits in den letzten Jahren, stetig wachsen und maßgeblich den Wettbewerbsvorteil einer Region bestimmen. So können in Egg/Großdorf Unternehmen optimistisch in die Zukunft blicken. Sie wissen, vor Ort ist eine Infrastruktur vorhanden, die Geschäftstätigkeiten unterstützt.

 

Praktisch, leicht und schnell
Viele Gemeinden haben bereits erkannt, dass eine so wichtige Infrastruktur wie Internet zu der Basisversorgung ihrer Bewohner gehört. Denn die Familienmitglieder in den Haushalten möchten schnelles und günstiges Internet, das den heutigen Anforderungen eines modernen Wohnraumes gerecht wird:
YouTube-Videos streamen, Lieblingsserien u.a. bei Netflix in HD ansehen, Fotos auf Facebook, Instagram & Co ohne Qualitätseinbrüche teilen. Weltweit wird mit Freunden und Verwandten geskypt, online geshoppt, Schulaufgaben werden im Internet erledigt. Für all das ist Egg bereit. Service vor Ort durch Experten ist garantiert.

 

Service unter
T 05572/501-900
highspeed.vol.at/bregenzerwald
service@highspeed.vol.at

Deine Meinung

  1. Habe gerade den ersten Kabel Internetanschluss in Grossdorf in Betrieb genommen 50 mbit download problemlos
  2. Tone Brändle, dem langjährigen Obmann der Fage Egg war es ein großes Anliegen, das Egger Ortsbild von Sat-Schüssel zu verschonen, obwohl dies nicht im Einklang mit seinen geschäftlichen Interessen war.

    Ihm ist zu verdanken, dass bei der Fernheizungs-Rohr-Verlegung meist die Gelegenheit genutzt wurde, auch Rohre für die Kabelanlage der FAGE Egg mit einzulegen und so das Kabelnetz systematisch verbessert wurde. Oft genug stand er selber mit im Graben um die Rohre rechtzeitig einzulegen, da dafür das Zeitfenster meist knapp war.

    Genauso wurden auch bei Wasserleitungs-Grabungen auch oft vorausschauend Leerrohre für die Antenne mit eingelegt. Auf diese Weise entstand eine Rohrverbindung von Kammern bis zu den Stadler-Möser die vielleicht erst in der Zukunft ihren Sinn erfüllen wird.

    Glücklicherweise übernahm Sepp Wirthensohn nach Tone Brändle den Obmanns-Posten der FAGE Egg - was verständlicherweise ideal war, um frühzeitig bei Bauvorhaben Vorbereitungen zu treffen, oder flott auf Situationen zu reagieren zu können.

    Wie jeder Fachmann bestätigen wird, ist eine Kabellösung in Bezug auf Verlässlichkeit, Datenvolumen, sowie Datensicherheit der drahtlosen Verbindungen überlegen. Einziger Nachteil der Kabellösung ist wohl die Möglichkeit der Beschädigung bei Bauarbeiten.

    Im Zuge der Umstellung auf Internet-Tauglichkeit des Kabelnetzes wurden und werden systematisch die Strecken-Verstärker ausgetauscht was auch der Qualität des Fernseh-Signals nur Vorteile bringt.
  3. punkto Rechweite
    Das Egger Kabelnetz endet Richtung Schwarzenberg bei Christoph Weidinger, Kammern, Richtung Rain bei Kuno Büsel, der Roßhag ist komplett erschlossen, genau so wie Mühle, Hub, Hubermöser, Pfister, Engelgaß, Egg Zentrum
  4. Die Leitungen in Grossdorf sind grossteils noch in gutem Zustand.Die Alten Teile sind bereits ausgetauscht.Die Testphase Internet startet nächste Woche.Die Fernsehanlage ist bereits auf dem neuesten Stand.Ein Kabelanschluss ist Voraussetzung für den Schnellen Anschluss.
  5. ... hab mir grad die Preise angesehen, auch etwas Teuer...

    Cabel Fiber 10Mbit.. 18,90 Euro
    Cabel Fiber 25Mbit.. 27,90 Euro

    Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das alte Koax-Kabelnetz in Egg in einem guten Zustand ist!



  6. Wir werden versuchen, bei den Betreibern eine Antwort zu bekommen.
  7. Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube! Nach dem die Antennengemeinschaft Großdorf wegen der veralteten Leitungen zusammen gebrochen und aufgegeben worden ist, soll jetzt auf einmal mit diesen Leitungen ein super schnelles Internet funktionieren?
  8. Funktioniert das in jedem Weiler der Gemeinde, auch in abgelegenen?
  9. die Leitung hat man aber nur, wenn man Kabelanschluss hat? Verstehe ich das richtig?